12.04.2018 bis 13.04.2018 : Weiterbildung zur Fachkraft Spielzeugsicherheit

Eine Weiterbildung des Spielwaren Verbandes Schweiz (SVS) mit durch SQTS geprüftem Zertifikat.

Ziele:

  • Mitarbeitende in der Schweizer Spielwarenbranche kennen die Sicherheitsanforderungen für Spielzeug gemäss Spielzeugverordnung (VSS) des Bundes.
  • Produzenten, Importeure, Gross- und Detailhändler kennen ihre Pflichten und sinnvolle Massnahmen, sich praxistauglich vor Haftungsrisiken zu schützen.
  • Die Absolventen erhalten eine Übersicht der reglementierten Schadstoffe.
  • Abrundend wird auf die Deklaration und das Erstellen von technischen Unterlagen sowie auf die praktische Umsetzung eingegangen.
  •  Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick in die Arbeit der Vollzugsbehörden.

Diese Ausbildung richtet sich an Produktverantwortliche, Einkäufer und Verantwortliche für Risikomanagement aus Unternehmen, die Spielzeug herstellen, in Verkehr setzen oder verkaufen.

Programm der 2-tägigen Veranstaltung:

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Klassifizierung von Spielzeug
  • Kennzeichnung und Warnhinweise
  • Kosmetikspielzeug, elektrische Spielwaren und LEDs
  • Online-Handel
  • Praktische Umsetzung und Fallbeispiele sowie das Erstellen von Checklisten
  • Spielwaren aus Sicht von Behörden, Kampagnen der Vollzugsbehörde
  • Selbstkontrolle und Nachmarktpflichten
  • Laborführung

Die Kursteilnehmer erhalten ausserdem die Gelegenheit, sich auszutauschen. Sie können zudem Fragen aus ihrer täglichen Praxis stellen.

Eine Prüfung und ein durch SQTS geprüftes Zertifikat sind Bestandteil dieser Weiterbildung.

Wann:

12. April 2018 9:30-18:30

 

13. April 2018 9:30-17:30

Veranstaltungsort:

Dietikon

 Kosten:

  • Für Mitglieder des Spielwaren Verband Schweiz SVS sind Weiterbildung und Unterlagen kostenlos.
  • Nichtmitglieder: Kurskosten CHF 890, Leitfaden «Spielzeugsicherheit» CHF 250 (optional) 
  • Mitglieder Dachverband Handel Schweiz: CHF 790, Leitfaden «Spielzeugsicherheit» CHF 150 (optional)

Anmeldung hier 

Wegen starker Nachfrage können wir Ihnen erst zwei Monate vor Kursbeginn eine definitive Anmeldebestätigung zusenden.

Zurück