• News
  • News
  • Welche Spielwaren liegen an Weihnachten 2020 im Trend?

Welche Spielwaren liegen an Weihnachten 2020 im Trend?

13.11.2020

Welche Spielsachen sorgen hierzulande an Weihnachten 2020 für strahlende Kinder? Der Spielwaren Verband Schweiz hat führenden Detailhändlern den Puls gefühlt: Besonders gefragt sind Spiele und Puzzles.

Der Spielwarenmarkt Schweiz lag bis Ende April bei -9% stark im Hintertreffen. Und dies trotz der grossen Nachfrage nach Spielen und Puzzles, welche das Angebot teils überstieg. Von Mai bis September lag der Umsatz mehr als 20% über den Vorjahresmonaten. Bis Ende drittes Quartal 2020 liegt der Panel von GfK Schweiz im Plus von 8.5%.

Besonders gefragt sind Spiele und Puzzles mit einem Plus von +19.8% gegenüber der Vorjahresperiode. Ebenfalls ein Wachstum im zweistelligen Prozentbereich weisen die Kategorien Bauklötze (+14.3%), Spielzeug für Kleinkinder, (+13.7% , Fahrzeuge (+12.2%), Outdoor (+11.4%) und Elektronik (+10.5%) auf.

Trends im Schweizer Detailhandel

Doch wie wird das entscheidende Weihnachtsgeschäft 2020? Fast die Hälfte des Jahresumsatzes erwirtschaftet die Spielwarenbranche jeweils im vierten Quartal. Der Spielwaren Verband Schweiz hat bei Migros, Manor, Coop, Franz Carl Weber, Spielkiste und Galaxus nachgefragt (ca. 70% des Gesamtmarktes).

Bei Migros sind dieses Jahr experimentelle Spiele wie Gravitrax von Ravensburger sehr gefragt. Auch Lego Technics, Duplo, Star Wars und Super Mario von Lego gehören hier zu den Topsellern. Sehr beliebt sind auch Artikel für Mädchen wie L.O.L, Schleich-Figuren, Steffi Love und Baby Born. Bei den Lizenzartikeln liegen Paw Patrol und Peppa Pig vorne.

Bei Manor gehören Gesellschaftsspiele, Puzzles, Lego, Tonies, Barbie, L.O.L., Plüsch und RC-Fahrzeuge zu den Bestsellern. Zudem beobachtet die Warenhauskette Trends bei den Lizenzartikeln Harry Potter, Super Mario, Pokémon. Auch Produkte rund um das Thema Fingerboards sind hier sehr beliebt.

Coop berichtet von einer grossen Nachfrage nach Lego-, Pokemon- oder Harry-Potter-Produkten sowie der Kugelbahn Gravitrax Pro von Ravensburger.

Bauspielzeug, Spielesets und Puzzles

Beim Fachhändler Spielkiste sind an seinen elf Standorten vor allem Exit-Spiele von Kosmos, Lego-Artikel allgemein, Spiele und Puzzles sowie die Lizenz Paw Patrol sehr gefragt. Auch bei Franz Carl Weber ist der steigende Trend für Gesellschaftsspiele ungebrochen. Grosser Beliebtheit erfreut sich Konstruktionsspielzeug wie Lego oder Geomag, Battle Spiele mit Fantasy Spielfiguren wie Bakugan oder Beyblade sowie Barbie-Puppen von Mattel und L.O.L. Daneben sind bei Franz Carl Weber Bastelsets gefragt, etwa zur Erstellung von Schmuck, Kerzen, Süssigkeiten wie Bonbons und Schokolade, Badekugeln, Origami oder Glitzerkarten.

Beim Onlinehändler Digitec Galaxus gehören Bauspielzeuge und Spielsets zu den beliebtesten Spielwaren. Lego, gefolgt von Playmobil führen die Liste der Bestseller dieser Kategorie an. Bei den Puzzles liegt das 3D-Puzzle Ravensburger Lamborghini Huracan Evo von Ravensburger, das Smart Enterprise Puzzle Board sowie das 1000-Teile Puzzle Alpine Fun von Heye vorne. Daneben macht Galaxus einen Trend nach Zauberkästen, Frisier-Sets, Schaukelpferde und Spielgaragen aus.